Veröffentlichungen

  • System und Methode
    NS-Raubkunst in deutschen Museen
    Studien zur Provenienzforschung, Band 3
    herausgegeben von Julius H. Schoeps
    Hentrich & Hentrich Verlag für Jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Bestellung: hier
  • Artikel im „Dialog“, Newsletter der Moses Mendelssohn Stiftung, Heft 77, 4/2017
    „NS-Raubkunst in den deutschen Museen. Studie zur Sammlung Marie Busch,
    geb. von Mendelssohn-Bartholdy, belegt dubiose Versteigerungen von 1940“
    abrufbar unter: Dialog-Artikel, Seite 3
  • „Ich werde aber weiter sorgen“
    NS-Raubkunst in katholischen Kirchen

    Studien zur Provenienzforschung, Band 2
    herausgegeben von Julius H. Schoeps,
    mit freundlicher Unterstützung der Moses Mendelssohn Stiftung
    erschienen März 2017
    bei Hentrich & Hentrich
    Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Summary English
    Bestellung: hier
  • „Raubkunst in katholischen Kirchen?“
    Aufsatz in: Schoeps, Julius H. / Ludewig, Dorothea (Hrsg.): Eine Debatte ohne Ende? Raubkunst und Restitution im deutschsprachigen Raum
    überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe, Berlin 2014,  S. 115 – 132
    Studien zur Provenienzforschung, Band 1
    erschienen im November 2014 bei Hentrich & Hentrich
    Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte
    Bestellung: hier
  • „Von der Kaiserzeit bis zum Zweiten Weltkrieg“
    Artikel und Fotografien zum Flächendenkmal Heeresversuchsstelle Kummersdorf in der Zossener Rundschau, Ausgabe der MAZ vom 04. Nov. 2010
    Technische Baudenkmale zur deutschen Militärgeschichte, Waffentestung und Kriegsplanung
    – Ruinen auf dem Gelände der Heeresversuchsstelle:
    Schießanlage 1, Schießanlage 2, Testung Betondurchschlagskraft,
    Raketenprüfstand,
    Schallkanone, Großer Geschossfangkorb,
    technisches Baudenkmal